Suche
  • Verein zur branchenübergreifenden Vernetzung
  • und Karriereförderung von Frauen* in Österreich
Suche Menü

Podcast Rezension: „Darf Sie das?“ von Nicole Schöndorfer

von: Kerstin Kraus

Diesen Monat stellen wir euch den feministischen Podcast „Darf Sie das?“ vor. Macherin dieses Podcast ist die 1990 in Oberösterreich geborene Nicole Schöndorfer. Sie lebt als freie Journalistin und Autorin verschiedener Medien, Bloggerin und Vortragende in Wien. Zuvor studierte sie Publizistik, Anglistik und Journalismus.

Um was geht’s?

„Darf Sie das?“ ist ein feministischer, kommunistischer Podcast und umfasst insgesamt 112 Episoden mit einer Länge von je 20-30 Minuten, welche kein feministisches oder gesellschaftskritisches Thema auslassen. Nicole Schöndorfer nimmt dabei kein Blatt vor den Mund und spricht die Missstände in der Gesellschaft direkt an. Sie hinterfragt den Status Quo und kommentiert vor allem die aktuelle politische Agenda (in und außerhalb Österreichs).

Der Podcast verspricht einen ultimativen Lerneffekt über Themen wie Frauenrechte, Gleichberechtigung, Kapitalismus, Klassenkampf, Femizide und Polizeigewalt. Die Autorin hinterfragt die aktuellen politischen Geschehnisse und bietet gleichzeitig einen detaillierten Einblick in die Geschichte der Gleichberechtigung. Dabei basiert der Podcast nicht nur auf ihrer persönlichen Meinung, sondern recherchierten Fakten und inspirierenden Werken verschiedenster feministischer und kommunistischer Persönlichkeiten. Das inspiriert auf jeden Fall, sich nach jeder Folge weiter in die Materie hineinzulesen.

In den späteren Folgen des Podcasts wird eine Sprechstunde am Ende jeder Episode eingebaut, in der die Autorin auf Fragen der Hörer_innen eingeht. Diese Fragen beziehen sich entweder auf die vorherige Podcastfolge, aktuelle politische Ereignisse oder sind allgemein verfasst. Vor kurzem veröffentlichte Schöndorfer ihre letzte Folge von „Darf sie das?“ – leider. Jedoch sind ihre Themen fortgehend aktuell, weshalb frau sich den Podcast immer wieder anhören kann.

Warum sollten wir reinhören?

Nicole Schöndorfer verschafft uns mit ihrem Podcast einen umfassenden Einblick in unsere Gesellschaft und spricht genau die Themen an, die allgemein lieber ignoriert werden. Damit öffnet sie unsere Augen für das Wesentliche und weist uns auf die ein oder andere politische sowie gesellschaftliche Schieflage hin. Sie macht aber auch deutlich, dass es am Ende des Tages in unserer Hand liegt, etwas daran zu ändern. Ihre Aufklärungsarbeit ist wichtig und sollte sich auf jeden Fall auf deiner Playlist befinden. Also unbedingt reinhören! Es lohnt sich.

Der Podcast ist unter anderem auf Spotify, Itunes und Steady verfügbar.

Persönliche Note

Ich persönlich bin ein großer Fan dieses Podcasts (und von der Autorin). Anhand der 112 Folgen habe ich so viel über Feminismus, Klassenkampf und was es bedeutet, politisch links zu sein, gelernt. Eine meiner Lieblingsfolgen ist unter anderem #89 „Make feminism a threat again!“.