Suche
  • Verein zur branchenübergreifenden Vernetzung
  • und Karriereförderung von Frauen* in Österreich
Suche Menü

Hero*ine des Monats – Dr. Kati Ernst & Kristine Zeller

von Miriam Ressi Eine Frau* verbringt etwa 3000 Tage (= 6 bis 7 Jahre) ihres Lebens mit ihrer Menstruation. Bis zu 17.000 Tampons beziehungsweise Binden landen in dieser Zeit im Müll. Kostenpunkt samt Verhütung laut Berechnungen von erdbeerwoche.com: knapp 7.000 Euro. Man könnte deshalb auch meinen, dass die monatliche Periode ein weit verbreitetes Thema sein sollte. Ha – falsch gedacht! Tabus über Tabus… Warum ist es üblich, seine Stimme zu senken, wenn man die Kollegin …

Weiterlesen

Buchrezension: Come As You Are – eine Sexratgeberin der anderen Art

Emily Nagoski, Ph.D: Come as you are. The Surprising New Science That Will Transform Your Sex Life. Simon + Schuster, 2015. 416 Seiten. Deutsch: Emily Nagoski: Komm, wie du willst: Das neue Frauen-Sex-Buch. Knaur TB, 2017 “Eine lebensverändernde Lektüre!”, dieses Versprechen schreien uns Buchcover von Ratgeberliteratur fast schon entgegen. Die englischsprachige Ausgabe von “Come as you are” verspricht demnach, zwischen ihren Buchdeckeln “Surprising New Science That Will Transform Your Sex Life” zu hüten. Die deutsche …

Weiterlesen

Who cares? We do! – Nachbericht zum Kick-Off

von Miriam Ressi Pünktlich zum Equal Care Day am 29. Februar rief die Sorority bei Kaffee und Kuchen zum Kick-Off des Jahresschwerpunkts „Who cares?“. Diskutiert wurde dabei über Care-Arbeit, die – surprise – größtenteils von Frauen übernommen wird, weil es eben sonst keiner macht, und über Ideen, wie man das ändern kann. Von gleichberechtigter Elternschaft, über gendersensible Buben*arbeit, bis hin zu bedingungslosem Grundeinkommen: Mit Ideen zur Egalisierung der Pflegearbeit wurde beim Kick-Off im Café 7*Stern …

Weiterlesen

Review: Intonation der Stille

von stephanie Bondi. Ein Theaterstück, über Crowdfunding finanziert und ausschließlich von Frauen geschrieben, produziert und gespielt, das sollte man sehen. So hab ich mich auf den Weg gemacht zum neuen Stück vom fungke*kunstkollektiv “Intonation der Stille” im TheaterArche. Sprechen ist nur eine Variation von Still Wir verfolgen  die Geschichte von Christina, genannt Chrissy, die mittels Brief an ihre Jugendliebe Anna versucht, das Kindheits- und Jugendtrauma vom sexuellen Missbrauch des “coolsten Papa von Österreich” zu verarbeiten. …

Weiterlesen

Hero*ine des Monats – Johanna Dohnal

Wir finden solche Menschen wunderbare Vorbilder, die nicht müde werden, sich ganz konkret für die Gleichbehandlung von Frauen* einzusetzen – auch und vor allem weil wir wissen, wieviel Energie es oft kostet, unbequem zu sein. Nur eine Frauenorganisation, die lästig ist, hat eine Existenzberechtigung. So ein starkes Vorbild war und bleibt Johanna Dohnal. Die ehemalige Frauenministerin hätte am 14. Februar ihren 81. Geburtstag gefeiert. Doch die Geschichte wollte es, dass sich stattdessen am 20.02.20 ihr …

Weiterlesen