Solmaz Khorsand

HERO:INE OF THE MONTH: SOLMAZ KHORSAND

Unsere Hero:ine des Monats Jänner hat so einiges zu bieten und weiß genau, wie Dinge auf den Punkt gebracht werden. Es ist die Journalistin und Autorin Solmaz Khorsand. Sie ist ein Fels in der Brandung innerhalb der österreichischen von Männern dominierten, stürmischen Medienwelt. Wenn das nicht inspirierend ist…

von Claudia Schneider

Solmaz Khorsand

Fotocredits: Hannah Heibl

300 Jahre sind genug

Khorsand begann die journalistische Karriere bereits in der Schulzeit mit einer self-made Schüler:innenzeitung. Seither ist einiges passiert, und obwohl sie keineswegs mit allem, was sich in der hiesigen Medienlandschaft abspielt, zufrieden ist, ist sie dennoch immer dabei geblieben. Wortgewandt verfasst Khorsand Beiträge für diverse Zeitungen von der Zeit, über Standard, Datum oder der schweizer Republik. Bei der Wiener Zeitung sorgte sie nach über 300 (ja-es ist leider kein Schreibfehler!) Jahren dafür, dass der Leitartikel erstmals von einer Frau geschrieben wurde. Danke also auch dafür! Sie thematisiert Ungerechtigkeiten, verweist auf Schieflagen in unserer Gesellschaft oder portraitiert Frauen und deren Umfeld. Wie hier:

 

Dinge erklären

Oberflächliche, schlecht recherchierte Artikel sind nicht Khorsands Sache- sie ist Journalistin, weil sie Menschen Dinge erklären möchte, sagt sie* und das braucht, wie wir alle wissen, Zeit und eben auch Zeilen. Vor “schweren” politischen Themen, die besonders oft “Männersache” sind, schreckt sie ebensowenig zurück. Die Tochter zweier Exiliraner berichtete über Präsidentschaftswahlen, politische Unruhen und auch schon mal über Rechtsextremismus in Deutschland.

Politische Sachlagen erklärt Khorsand auch in dem Podcast Ganz offen Gesagt, den sie mit Kolleg:innen betreibt und an dieser Stelle ebenso wärmstens empfohlen wird, wie ihr 2021 erschienene Buch Pathos, in dem Machtverhältnisse genauer unter die Lupe genommen werden. Den Podcast findet ihr beim Anbieter eures Vertrauens, das Buch kauft ihr am besten in der kleinen Buchhandlung in eurem Grätzl <3

 

Das und vieles mehr macht die am Boden gebliebene Solmaz zur Hero:ine of the month. Dass wir nicht die Einzigen sind, die Khorsands Arbeit gut finden (zwischendurch hat sie den ein oder anderen Preis abgeräumt) ist uns dabei übrigens herzlich egal 😉

* Im Podcast Sag´s Multi erzählt Solmaz das und noch vieles mehr über sich und ihre Arbeit.

See more posts by Content-Bubble