Suche
  • Verein zur branchenübergreifenden Vernetzung
  • und Karriereförderung von Frauen* in Österreich
Suche Menü

THIS IS HOW SHE* DID IT: KATJA ELSING

This is how she did it

This is how she did itKATJA ELSING. FOTO: FRANZISKA BITTERMANN

  • Sorority-Mitglied seit: Februar 2020. Auf die Sorority bin ich durch eine Empfehlung eines Mitglieds aufmerksam geworden.

1.  Welche Frau hat dich in deinem Leben am meisten geprägt?

Meine Oma

2. Was würdest du in deiner beruflichen Laufbahn auf jeden Fall wieder so machen? Was bereust du?

Ich würde auf jeden Fall wieder auf mein Herz hören – unabhängig von Ängsten anderer, die meine damaligen für „sicherer“ hielten.

Zudem würde ich mir auch immer wieder die Zeit lassen. Tatsächlich ist Geduld sehr wichtig in meiner Laufbahn gewesen.

Bereuen? Eine schwierige Frage, denn letztendlich hat mich alles dorthin geführt, wo ich heute bin. Und da bin ich genau richtig.

3. Welche Verbesserung siehst du, wenn du in die Zukunft unserer Töchter blickst?

Ich nehme einen positiven Trend wahr, wenn es darum geht, dass Frauen gleiche Chancen haben, wie Männer. Hier gibt es noch immer Aufholbedarf, aber es wird stetig besser.

4. Vervollständige den Satz: Die Sorority ist für mich….

…ein sehr sympathisches Netzwerk, das inspiriert und einfach gut tut.

5. Welche Bullshit-Phrase bekommst du in deinem Job am öftesten zu hören?

„Kann man davon leben?“