Suche
  • Verein zur branchenübergreifenden Vernetzung
  • und Karriereförderung von Frauen* in Österreich
Suche Menü

Closing the Orgasm Gap mit Elif Gül

Closing the orgasm gap

Vielleicht habt ihr schon vom Orgasm Gap gehört, vielleicht auch nicht. Der Orgasm Gap bezeichnet die Differenz zwischen der Häufigkeit eines Orgasmus beim Sex für Frauen* und Männer*. Man kann es sich so vorstellen wie den Gender Pay Gap oder auch den Pension Pay Gap. In heterosexuellen Beziehungen kommen Männer* öfter als ihre Partnerinnen*. Und das hat einige Gründe – vom Patriarchat bis hin zur Medizin gibt es unterschiedlichste Einflüsse die uns Frauen* in unserer Lust hemmen oder sie uns absprechen.

Der Workshop dient dazu begünstigende Gesellschaftsstrukturen zu hinterfragen und uns dessen klar zu werden, was es ist, dass uns nicht kommen lässt. Weiters werden wir uns erarbeiten wie wir die Lücke schließen können und ob wir das wollen und auch ob wir im Namen der Gleichberechtigung unsere Orgasmen einfordern dürfen. Nachdem wir uns alle kennenlernen, wird es einen Input zu den verschiedenen Mechanismen, die zum Orgasm Gap führen geben und danach werden wir gemeinsam mit verschiedensten Methoden reflektieren und besprechen wie der Orgasm Gap bewältigt werden könnte.

Was ihr zum Workshop mitbringen sollt? Neugierde über Sexualität und die Bereitschaft über intime Themen zu reden und sie auch gemeinsam zu erarbeiten. Alle Frauen* sind herzlich eingeladen mitzugestalten, diskutieren und Fragen zu stellen.

Elif Gül ist Sozialwissenschafterin und Sexualpädagogin. Sie hat Kultur und Sozialanthropologie im Bachelor an der Universität Wien und Gender and Sexuality Studies im Master an der Universität Amsterdam studiert. Zurzeit ist sie als Sexualpädagogin berufstätig und in verschiedenen Vereinen zu sexuellen Bildung und Sexualwissenschaften aktiv und studiert Science and Technology Studies an der Universität Wien.

//Closing the orgasm gap mit Elif Gül
//Wann?
18.01.2020 14:00 – 18:00 Uhr
// Wo? Wirkstätte Seidengasse (Seidengasse 28, 1070 Wien)
//
Wie viel? 30 Euro, exklusiv für Sorority Mitglieder

Die Anmeldung ist ab sofort via Mail möglich. Die Teilnehmerinnen*zahl ist auf 15 begrenzt – first come, first served!

*Die Anmeldefrist endet am 15.01.2020. Sollte die Teilnahme kurzfristig nicht möglich sein, bitten wir um eine Absage bis spätestens 17.01.20. Wenn die Abmeldefrist zwei Mal in Folge von Sorority-Mitgliedern überschritten wird, müssen wir aus organisatorischen Gründen die Möglichkeit zur Anmeldung für das Kalenderjahr suspendieren.