Suche
  • Verein zur branchenübergreifenden Vernetzung
  • und Karriereförderung von Frauen* in Österreich
Suche Menü

Brand yourself mit Anna Sycik

Brand yourself – das eigene ICH wird zur Marke

Wenn du nicht im Raum bist, was sagen andere Menschen über dich? Es rückt hier der Mensch in den Vordergrund und genau darum geht es beim Personal Branding, denn Erfolg braucht ein Gesicht.

Eine Personenmarke zu werden, bedeutet nicht, jeden Tag sein Mittagessen zu fotografieren und online zu stellen. Es bedeutet viel mehr für Themen, Werte und Wissen bekannt zu sein. Neben professionellem Auftreten zielt Personal Branding besonders auf Glaubwürdigkeit, Authentizität und Alleinstellung ab. Es wird nicht geblendet, denn das kommt schnell ans Tageslicht.

Menschen kaufen von Menschen und dieses Prinzip bedient deine Eigenmarke – ganz gleich ob sie eine Idee, einen Pitch oder eine Dienstleistung von dir erwerben.

In unserem Workshop lernst du wie du Personal Branding für deine Zwecke einsetzen kannst, was es dafür braucht und wie du dich online mit deinen Kompetenzen und Qualifikationen präsentieren kannst.

Es erwarten dich die Themen:

  • Von der Positionierung als Marke
  • Was ist Personal Branding
  • Strategiefindung der Marke ICH
  • Präsenz zeigen
  • Action Plan
  • Best Practice

Für wen ist der Workshop geeignet:

  • (angehende) Selbstständige mit einer personenzentrierten Dienstleistung
  • Führungskräfte/Leistungsträgerinnen in Unternehmen

Anna Sycik ist Brand Consultant und berät Unternehmen sowie Selbstständige in der Markenentwicklung. Ihr Herz schlägt für Digital Storytelling, Wirtschaftspsychologie und New Work.

//Brand yourself – das eigene ICH wird zur Marke mit Anna Sycik
// Wann? 12.10.2019, 14-18 Uhr
// Wo? PHH Rechtsanwälte, Franz-Josefs-Kai 1, 1010 Wien
// Wie viel? 30 Euro, exklusiv für Sorority Mitglieder

Die Anmeldung ist ab sofort via Mail möglich. Die Teilnehmerinnen*zahl ist auf 15 begrenzt – first come, first served!

*Die Anmeldefrist endet am 08.10.2019. Sollte die Teilnahme kurzfristig nicht möglich sein, bitten wir um eine Absage bis spätestens 10.10.19. Wenn die Abmeldefrist zwei Mal in Folge von Sorority-Mitgliedern überschritten wird, müssen wir aus organisatorischen Gründen die Möglichkeit zur Anmeldung für das Kalenderjahr suspendieren.