Suche
  • Verein zur branchenübergreifenden Vernetzung
  • und Karriereförderung von Frauen* in Österreich
Suche Menü

Speed Coaching für dein Arbeitsleben – Do more of what makes you happy

„Strahle, wenn du an deine Arbeit denkst. Dein Leben ist viel zu kurz, um unglücklich zu sein.“

Du tappst im Dunkeln und weißt nicht wo deine berufliche Reise hingehen soll? Du bist mit deinem Arbeitsleben derzeit nicht zufrieden und möchtest was ändern? Du stehst beruflich vor dem nächsten Karriereschritt und brauchst bei einer speziellen Fragestellung Unterstützung? Du überlegst zu gründen und weißt noch nicht genau wie? Marie Meyer-Marktl ist Business und Karriere Coach und bietet am 17. Juni Speed-Coachings für dein Arbeitsleben – kostenlos und exklusiv für Sorority-Mitglieder.

Ganz egal ob du angestellt, selbstständig oder auf Jobsuche bist: Im Rahmen des Speed-Coachings am 17. Juni 2021 erhältst du individuelle Impulse und Inspirationen von unserem fulfiment at work Coach Marie Meyer-Marktl. Sie hat als Führungskraft in Berlin, Hamburg und Wien ihre beruflichen Erfahrungen gesammelt. Jetzt arbeitet sie in ihrem Traumberuf und unterstützt andere Personen dabei, ihren Weg in ein erfülltes und erfolgreiches Arbeitsleben zu finden.

  • Anmeldung: Bitte melde dich mit deinem Wunschtermin / deinen Wunschterminen via Mail an.
  • Beantworte folgende Fragen: Was ist deine berufliche Herausforderung und was wünscht du dir?
  • Wir senden dir rechtzeitig die Einladung zum Online-Meeting zu.

// Speed Coaching: Einzelberatung
// Wann? 17. Juni, 9:00, 11:00, 17:00, 18:00 und 20:00 Uhr | Es stehen Timeslots von 45-Minuten zur Verfügung.
// Wo? Online
// Wie viel? Das Angebot ist kostenlos, exklusiv für Sorority Mitglieder (die Kosten dafür betragen 30 Euro / Kalenderjahr).

Die Anmeldung ist ab sofort via E-Mail an anmeldung@sorority.at möglich.

* Sollte die Teilnahme kurzfristig nicht möglich sein, bitten wir um eine verbindliche Absage bis spätestens 2 Tage vor dem Termin. Wenn die Abmeldefrist zwei Mal in Folge von Sorority Mitgliedern überschritten wird, müssen wir aus organisatorischen Gründen die Möglichkeit zur Anmeldung für das Kalenderjahr suspendieren.