Suche
  • Verein zur branchenübergreifenden Vernetzung
  • und Karriereförderung von Frauen* in Österreich
Suche Menü

Social Media Marketing // 7.11.2016

Die Sorority bietet seinen Mitgliedern monatlich Workshops, die möglichst branchenübergreifend angelegt sind. Um sinnvolle arbeitsmarktrelevante Unterstützung bieten zu können, bemühen wir uns, das Angebot Branchen-unabhängig zu gestalten sowie sowohl für selbstständigen, als auch unselbständig beschäftigten Frauen zu konzipieren.

Kein Budget, kein Problem: Social Media Marketing

Der Trend hin zu digitalen Marketingstrategien mag zwar keiner Demokratisierung von Kommunikationskanälen gleichkommen, ermöglicht aber, ohne großes Budget Reichweiten zu generieren. Das will aber gelernt sein: Eine Facebook-Page und ein Instagram Account alleine sind noch keine Marketingstrategie. Sprache, Tonalität, Content, Strategie und Handhabung sind nur in den wenigsten Fällen zufällig treffsicher. Therese Kaiser ist Obfrau der Sorority und für Kommunikationsagenden derselben sowie des Business Riot Festivals zuständig. Daneben betreut sie selbstständig einige Projekte im Bereich Digital Strategie und tendiert zum Überkuratieren der eigenen Social Media Kanäle.

In diesem Workshop erlernt ihr grundlegende Funktionsweisen unterschiedlicher Social Media Kanäle und erarbeitet darüber hinaus – wenn gewünscht – eine Digitalstrategie für eure Produkte, Dienstleistungen, Institutionen oder Initiativen, die kommuniziert werden wollen. Damit ihr auch im vollen Umfang profitieren könnt, solltet ihr ein internetfähiges Gerät mit dabei haben. Vor allem wird es darum gehen, wie ohne oder mit extrem geringen Budget gearbeitet werden kann.

Social Media Marketing
Wann? 7.11.2016, 17.00 – 20.30 Uhr
Wo? tba; der Ort wird zeitgerecht an die Teilnehmerinnen ausgeschickt
Wieviel? 15,- Euro für Sorority Mitglieder
Anmeldung per Mail an: anmeldung@sorority.at
Die Teilnahme ist auf 15 Personen beschränkt*

*Die Anmeldefrist endet am 5.11.2016. Sollte die Teilnahme kurzfristig nicht möglich sein, bitten wir um eine Absage bis spätestens 6.7.2016. Wenn die Abmelde-Frist zwei Mal in Folge von Sorority-Mitgliedern überschritten wird, müssen wir aus organisatorischen Gründen die Möglichkeit zur Anmeldung für das Kalenderjahr suspendieren.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.