Suche
  • Verein zur branchenübergreifenden Vernetzung
  • und Karriereförderung von Frauen* in Österreich
Suche Menü

Schreibwerkstatt. // 29.4.2017

Die Sorority veranstaltet für ihre Mitglieder monatlich Workshops, die möglichst branchenübergreifend angelegt sind. Um sinnvolle arbeitsmarktrelevante Unterstützung bieten zu können, bemühen wir uns um eine Vielfalt an Formaten, sowohl für selbstständig, als auch für unselbständig beschäftigte Frauen.

Women of Words. Schreibwerkstatt.

Das wichtigste zuerst. In der Sorority-Schreibwerkstatt lernt ihr Texte zu produzieren, die auch gerne von anderen gelesen werden. Hier bekommt ihr einen Überblick über die wichtigsten journalistischen Darstellungsformen, übt, kreative Titel, knackige Leads sowie aussagekräftige Texte zu tippen ohne dabei mit komplizierten Sätzen, Worthülsen oder unwichtigem Geschwafel zu langweilen. Die Tipps zu Stil, Ausdruck und Textaufbau liefert Journalistin und Sorority-Vorstandsmitglied Sandra Nigischer, die in den letzten zehn Jahren als freie Journalistin für unterschiedliche Print- und Onlinemedien (Der Standard, Celluloid Filmmagazin, Furche, uvm.) gearbeitet hat und jetzt im dritten Jahr als Reporterin bei den ATV-Nachrichten tätig ist.

Die Schreibwerkstatt richtet sich an Bloggerinnen*, Medienarbeiterinnen* und all jene, die ihr Schreiben gerne aufpimpen wollen. Level: basic. Da wir die Theorie praktisch erproben werden, nehmt bitte euren Laptop mit!

// Women of Words. Schreibwerkstatt.
// Wann? 29.4.2017, 14.00 – 18.00 Uhr
// Wo? tba
// Wieviel? 20,- Euro für Sorority-Mitglieder

Anmeldung per Mail an: anmeldung@sorority.at

Die Teilnahme ist auf 10 Personen beschränkt.*

*Die Anmeldefrist endet am 24.4.2017. Sollte die Teilnahme kurzfristig nicht möglich sein, bitten wir um eine Absage bis spätestens 27.4.2017. Wenn die Abmeldefrist zwei Mal in Folge von Sorority-Mitgliedern überschritten wird, müssen wir aus organisatorischen Gründen die Möglichkeit zur Anmeldung für das Kalenderjahr suspendieren.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.