Suche
  • Verein zur branchenübergreifenden Vernetzung
  • und Karriereförderung von Frauen* in Österreich
Suche Menü

NomNom: Let’s talk Politics!

Nach der Wahl ist … hoffentlich besser als vorher. Der Frauen*anteil in der Bevölkerung liegt bei rund 50 Prozent. Im Nationalrat, der die gesamte Bevölkerung repräsentieren sollte, lag er zuletzt bei nur rund einem Drittel. Damit ist das Parlament keineswegs ein Spiegelbild der Gesellschaft, etliche Gruppen (wie etwa Frauen*) sind unterrepräsentiert.

Höchste Zeit, uns am 19.10.2017 den Frauen* in der Politik zu widmen: Wie starte ich eine politische Karriere und wie suche ich mir Verbündete, wenn mir männliche Seilschaften im Weg stehen? Wie bewahre ich meine Werte und meinen Idealismus, auch wenn der Wind noch so rau weht?

Diese und all unsere anderen Fragen beantwortet uns eine langjährige österreichische Spitzenpolitikerin aus ihrer Sicht. Solange die Nationalratswahl aber nicht geschlagen ist, bleibt ihr Name “TBA”. Der Grund: Die Sorority ist – und bleibt – parteipolitisch unabhängig. Wir bitten um Verständnis.

Sorority-NomNom // Let’s talk Politics!
mit TBA, Nationalratsabgeordnete & Erza Aruqaj, Sorority

// Wann? 19.10.2017, 19.00 Uhr
// Wo? tba
// Kosten? gratis und exklusiv für Sorority-Mitglieder

Sorority-NomNom ist ein gemütliches Gespräch bei Speis & Trank. Dabei geht es uns vor allem darum, Sisters zu unterstützen, die gerade dabei sind, sich beruflich (neu) zu orientieren oder auf der Suche nach einem (ersten) Job sind. Wir besprechen, wie Karrieren in den jeweiligen Branchen aussehen können oder wie Netzwerke nutzbar werden. Jedes Vorstandsmitglied lädt zusätzlich zu den Teilnehmerinnen* ein bis zwei Personen in Leitungsfunktion ein, die uns Feedback und Tipps für Bewerbungen geben können, um das eigene Profil zu schärfen.

Die Anmeldung ist ab sofort per Mail unter anmeldung@sorority.at möglich. Die Teilnehmerinnen*zahl ist auf 15 begrenzt – first come, first served!

*Die An- und Abmeldefrist endet am 18.10.2017. Sollte die Teilnahme kurzfristig nicht möglich sein, bitten wir um eine Absage. Wenn die Abmeldefrist zwei Mal in Folge von Sorority-Mitgliedern überschritten wird, müssen wir aus organisatorischen Gründen die Möglichkeit zur Anmeldung für das Kalenderjahr suspendieren.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.