Suche
  • Verein zur branchenübergreifenden Vernetzung
  • und Karriereförderung von Frauen* in Österreich
Suche Menü

Sorority: Das Netzwerk für Frauen*

Die Sorority ist ein unabhängiges Netzwerk für Frauen und all jene, die sich als solche begreifen. Wir kommen aus Kunst, Kultur, Wissenschaft, Politik, Technik, Medien oder der Wirtschaft, sind unselbstständig und selbstständig beschäftigt. Wir imitieren Männerbünde absichtlich ironisch und meinen, dass Frauen* lange genug überhört oder stumm gehalten worden sind. Wir sind eine Plattform für alle, die sich mehr feministische Kommunikation rund um Professionelles wünschen. Girls* Only!

Sorority-Netzwerk

Wir wachsen!

2014 gegründet, zählen wir mittlerweile mehr als 500 ordentliche Mitglieder im Netzwerk und rund 1500 Unterstützer*innen. Die Sorority positioniert sich als Klub zum informellen Austausch, vor allem im Bereich Erwerbsarbeitsmarkt. Das heißt, auch damit verbundene Themen wie Frauenarmut, Väterkarenz, Mehrfachdiskriminierungen oder sozio-ökonomische Abhängigkeiten sind Anliegen, die wir im Verein verhandeln und weiter verhandeln müssen.

Mitgliederversammlung

Skills, skills, skills!

Was wir genau machen? Monatlich treffen wir uns zu Mitgliederversammlungen, die auch Nicht-Mitgliedern offen stehen. Hier tauschen wir uns im informellen Rahmen aus. Außerdem bieten wir branchenübergreifende Workshops und Skills-Trainings an – und zwar sehr kostengünstig, weil uns Niederschwelligkeit wichtig ist. Die Kurse reichen von Social-Media-Marketing über Stimm- und Sprechtraining, Argumentationstraining gegen Stammtischparolen bis hin zum Workshop Besser Gehalt verhandeln. Darüber hinaus präsentiert unsere Kunst- & Kulturreihe Femtrails feministische Arbeiten und Lebensrealitäten von Künstler*innen. Unser Format Nom Nom versteht sich wiederum als CV-Training bei Speis & Trank mit Expert*innen aus Führungsetagen. Neu ist unser Lesezirkel Salon Sorority, bei dem Mitglieder feministisch relevante Werke diskutieren.

Wir sind viele!

Breite Vernetzungsmöglichkeiten gibt es auch online, etwa über unsere Social-Media-Kanäle. So können Mitglieder ihr Wissen, ihre Kompetenzen und berufliche Infos schnell und ohne Hürden teilen. Wir freuen uns, wenn wir euer Interesse geweckt haben – klickt euch durch!

Schickt uns eure Fragen und euer Feedback gerne per Mail!