Suche
  • Verein zur branchenübergreifenden Vernetzung
  • und Karriereförderung von Frauen* in Österreich
Suche Menü

Monatsversammlung im September

Unter Vorbehalt aktueller Entwicklungen bzgl. COVID-19.

Das :karten_herz:-Stück der Sorority sind die Monatsversammlungen. Intersektionalität, häufig auch Mehrfachdiskriminierung genannt, ist die Überlagerung von verschiedenen Diskriminierungsformen, wie Rassismus, Sexismus, Homofeindlichkeit, Ableismus, Klassismus, Transfeindlichkeit etc. Bei Intersektionalität werden die verschiedenen Diskriminierungsformen, von der eine Person betroffen ist (bspw. Sexismus, Rassismus und Klassismus), miteinander in Bezug gesetzt und gemeinsam betrachtet. Da wir uns als intersektional feministischen Verein sehen, möchten wir mit Euch über dieses wichtige Thema sprechen und uns gemeinsam mit Expert:innen und Betroffenen, austauschen. Davor und danach habt ihr die Möglichkeit Sisters kennenzulernen, eine Kleinigkeit zu essen und noch gemütlich bei einem Drink zu plaudern. Mitglieder sind herzlichst erwünscht, Nicht-Mitglieder herzlichst willkommen. Allein oder mit Freund:innen, Hauptsache ihr seid da!

 

// Was? Sorority-Monatsversammlung
// Wann? 27.09.2021, 19 Uhr
// Wo? Schankwirtschaft im Augarten, Obere Augartenstraße 1A, 1020 Wien
// Wer? Frauen und als Frauen gelesene Personen

Zur besseren Organisation und aufgrund der momentanen Auflagen ist eine Anmeldung erforderlich! Die Monatsversammlungen verstehen sich als Safe Space für alle Teilnehmer:innen. Um dies gewährleisten zu können, bitten wir euch, nichts von dem Besprochenen nach außen zu tragen!

Kontakt: solidarity@sorority.at